Wie arbeitet ein Coach?

DAS DVCT KOMPETENZMODELL COACH

Kompetenzen im Sinne des dvct sind Zuschreibungen an die Funktion Coach. Der Coach in diesem Sinne handelt geistig und emotional selbstorganisiert und zeigt in seinen beobachtbaren Verhaltensweisen bestimmte, grundlegende Einstellungen, die den Anforderungen des dvct e.V. entsprechen (siehe auch 5 Kompetenzbereiche).

Qualifikationen werden in der Regel in, von den Kompetenzen abgetrennten, normierbaren Prüfungssituationen nachgewiesen. Die “qualifizierten“ Ergebnisse spiegeln das aktuelle Wissen und die gegenwärtig vorhandenen Fertigkeiten und Fähigkeiten wider. Ein Qualifikationsnachweis kann in diesem Sinne nicht erfassen, ob ein Coach dauerhaft selbstorganisiert und situativ ausgewogen und angemessen handeln wird. Ein solches Handeln ist jedoch ohne Qualifikation äußerst unwahrscheinlich.

DIE 5 KOMPETENZBEREICHE DES DVCT-COACHS:

  • Persönliche Kompetenz,
  • Handlungskompetenz,
  • Fachlich-methodische Kompetenzen,
  • Sozial-kommunikative Kompetenzen,
  • Feldkompetenz

PERSÖNLICHE KOMPETENZ
Ein Coach verfügt über Fähigkeiten, die ihm garantieren, reflektiert und selbstorganisiert zu handeln. Im engeren Sinne kann er sich selbst in seiner Tätigkeit einschätzen und hat in diesem Rahmen Werthaltungen entwickelt, eigene Begabungen und Motive identifiziert und einen Leistungsvorsatz im Sinne seines Klienten als Coach entfaltet.
In seinem Verhalten als Coach zeigt er ein hohes Maß an Übereinstimmung von Einstellungen, Verhalten und Handeln. Als Coach orientiert sich das Verhalten gegenüber Klienten an dem Wert der Einzigartigkeit der Person. Vor diesem Hintergrund entwickelt sich ein Coach in seiner Persönlichkeit weiter.

HANDLUNGSKOMPETENZ
Ein Coach ist in der Lage sein Handeln auf eigene Emotionen, Motive, Werte sowie auf alle anderen Fähigkeiten, Erfahrungen und Kompetenzen, die seinen eigenen Willensantrieb im Coaching beeinflussen, zu überprüfen.
Ein Coach zeigt Fähigkeiten, sein Handeln auf den Klienten, das Veränderungsthema des Klienten, den Kontext des Klienten und die damit verbundene Umsetzung auszurichten.
Im systemischen Kontext berücksichtigt er zusätzlich die Wechselwirkungen einer Veränderung innerhalb des Unternehmens bzw. der Organisation.
Im psychologischen Kontext greift der Coach auf situativ passende psychologische Modelle und Vorgehensweisen zurück, um den Coachee (Klienten) in seinem Veränderungsprozess optimal zu unterstützen.

FACHLICH-METHODISCHE KOMPETENZEN
Ein Coach verfügt über Fähigkeiten, in der Bearbeitung von Veränderungsthemen des Klienten geistig und physisch selbstorganisiert zu handeln, d.h. er kann mit seinen fachlichen, methodischen und instrumentellen Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten kreativ Veränderung auslösen und begleiten.
Ein Coach kann Wissen und Werte sinnorientiert einordnen und bewerten.
In seiner Tätigkeit geht der Coach methodisch selbstorganisiert und gestaltend vor. Methoden und Werkzeuge werden vom Coach selbst kreativ weiter entwickelt und an die eigene Persönlichkeit angepaßt.

SOZIAL-KOMMUNIKATIVE KOMPETENZEN
Ein Coach setzt sich unvoreingenommen mit seinem Klienten und dessen Kontext auseinander. Sein Verhalten ist sachgerecht und beziehungsorientiert. Er verhält sich dabei wertschätzend und respektvoll im Umgang mit Klienten und anderen im Prozess beteiligten Personen.
Er nutzt seine Fähigkeiten, um einfühlend zuzuhören, eine Beziehung zum Klienten aufzubauen und angemessen in die Kommunikation mit dem Klienten zu führen. Zur sozial-kommunikativen Kompetenz gehört auch die Fähigkeit, Konflikte wahrzunehmen, sich diesen bewusst und selbstkritisch zu stellen, seinen Standpunkt darzulegen und einen Konsens oder Kompromiss zu finden.

FELDKOMPETENZ
Feldkompetenz besteht aus den spezifischen Sach- und Fachkenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten, die durch Erfahrung in einem bestimmten Arbeit-/Tätigkeitsfeld erworben worden sind. Im Sinne des dvct bedeutet das, dass ein Coach im thematischen Kontext des Klienten über grundlegendes Orientierungswissen verfügt und es im Sinne seines Klienten anwendet.
Je konkreter die Feldkompetenzen des Coaches im Zusammenhang mit dem zu bearbeitenden Veränderungsthema verfügbar sind, desto stärker kann der Coach von Anfang an im Bezugsrahmen des Coachee (Klienten) agieren, und so ein Coaching auch von der inhaltlichen Seite auf Augenhöhe durchführen.

27.01.2018 Master and More Messe in Münster

infobox

Warum solltest du zur Master Messe gehen?

weitere Info hier

und hier der Link zur ausführlichen Info „wie bereite ich mich optimal auf eine Messe vor?“

Die MASTER AND MORE Messe ist ein „All-in-One“-Informationsevent für alle, die sich für ein weiterführendes Studium interessieren.

Für wen ist die Messe?

  • Du bist Student, Absolvent oder Young Professional auf der Suche nach der passenden Weiterbildung?
  • Du hast eine genaue Vorstellung von deiner späteren Karriere, aber suchst noch einen geeigneten Masterstudiengang?
  • Du suchst noch die passende Universität für dein Masterstudium?
  • Hast du Fragen zur Finanzierung, Bewerbung oder zu den Zulassungsbedingungen?

Dann komm zur Master Messe! Ganz gleich, in welcher Situation du dich derzeit befindest, bei einem Besuch der Master Messe findest du alle Informationen, die du brauchst. Vor Ort hast du die Möglichkeit, einen ersten Überblick über alle Studienoptionen zu bekommen, dich zu orientieren und konkrete Fragen zu stellen. Mit Hilfe der Online-Anmeldung und deiner individuellen Messeplanung findest du ganz sicher dein passendes Masterstudium auf der Messe!

28.01.20178 in Münster Infotag für Bachelor-Interessenten und Eltern

cropped-infobox1.jpg

Infotag für Bachelor-Interessenten und Eltern

weitere Info hier

Ausführliche Hinweise zur richtigen Vorbereitung

Die BACHELOR AND MORE Messe ist das Info-Event rund um die Studienwahl. Hier erhältst du umfangreiche Informationen zu einer Vielzahl von Bachelor-Studiengängen aller Fachrichtungen. An den Messeständen der nationalen und internationalen Hochschulen sowie der ausbildenden Unternehmen kannst du dich persönlich beraten lassen. Außerdem wartet ein spannendes Vortragsprogramm auf dich!

Auch für Eltern bietet die BACHELOR AND MORE Messe viele Informationsmöglichkeiten und ein eigenes Vortragsprogramm. Eltern und Kinder können gemeinsam die Studienmöglichkeiten im In- und Ausland entdecken.

Infos für Eltern finden Sie hier »

Warum solltest du zur Bachelor Messe gehen?

  • Du bist in der Oberstufe und hast noch keine Ahnung, wie es nach dem Abitur weitergehen soll?
  • Du hast die (Fach-)Hochschulreife über andere Wege als das Abitur erlangt und weißt nicht genau, welche Studienformen für dich in Frage kommen?
  • Du hast eine Vorstellung von deinem späteren Beruf, bist aber unsicher, welcher Studiengang dazu passt?
  • Du weißt schon, was du studieren möchtest, aber noch nicht wo?
  • Du hast allgemeine Fragen zur Bewerbung, zu den Zulassungsbedingungen oder zur Finanzierung?

Egal, welcher Fall auf dich zutrifft: Die Bachelor Messe bietet dir alle Infos, die du brauchst! Vorträge geben dir die Möglichkeit, dich zu orientieren und einen ersten Eindruck vom Studium an einer Hochschule zu gewinnen. In persönlichen Beratungsgesprächen mit den Hochschulvertretern kannst du alle Fragen stellen, die dir in den Sinn kommen. Mit der Online-Anmeldung, der Messeplanung und der personalisierten Messezeitung findest du ganz sicher das passende Angebot auf der Messe!

16.01.2018 im BIZ „Studium vorzeitig beenden? was anderes machen? Chancen einer Neuorientierung

Studienabbruch, Krise im Studium: Chancen einer Neuorientierung
Art Seminar/Workshop

Thema
Studium
Ausbildung

Datum
von 16.01.2018, 14:00 Uhr
bis 16.01.2018, 16:00 Uhr

Anmeldung
erforderlich

Veranstalter Agentur für Arbeit Münster

Ort
Martin-Luther-King-Weg 18-24
48155 Münster, Westfalen
Deutschland

Inhalt
Die Veranstaltung soll klären helfen, ob und wie das Studium fortgesetzt werden kann und welche Alternativen es gibt.
Je nach Bedarf der Teilnehmer/-innen: – Klärung der aktuellen Situation im Studium: Ist der Studienabschluss noch gewollt und realistisch? Wenn ja, was ist dafür noch zu tun? Ist das mit dem Studium verbundene berufliche Ziel noch aktuell? – Welche Alternativen gibt es grundsätzlich? Wie kann ich ausgehend von meinen Interessen, Fähigkeiten und Zielen Alternativen finden? Wie sind diese zu verwirklichen und zu finanzieren?

Hinweise Ansprechpartner:
Herr Dr. Stallmeister
Telefonnummer: +49 251 698248Hinweise zur Anmeldung:
Eine Anmeldung per E-Mail unter Angabe der Veranstaltung ist unbedingt erforderlich (möglichst bis eine Woche vor Beginn). Geben Sie dabei bitte Ihre vollständige Adresse mit Tel.nr. und Ihr Studienfach an. Die Anmelde-E-Mail ist: Ahlen-Muenster.Hochschulteam@arbeitsagentur.de.